Richard Maxein - Messer & Outdoor

Messer meines Bruders

Hier möchte ich einige Messer meines Bruders Christoph zeigen. Er hat schon vor mir Messer gebaut und mir immer mit Rat und Tat (und Werkzeugen) zur Seite gestanden. Da er auch handwerklich hochwertige Messer herstellt freue ich mich sie hier vorstellen zu dürfen.

 


Inhalt:


Nr. 2

Wie der Name schon sagt war dieses Messer das zweite meines Bruders. Die Klinge „Camping“ ist von Lauri aus Finnland. Der Griff beginnt mit einer Passung aus Hirschhorn. Ebenso ist am Griffende Hirschhorn verbaut. Danach folgt ein Sandwisch aus Messing und Neusilber. Dann folgt Holz (irgendein gebeiztes Obstholz) dann eine Zwischenschicht aus Neusilber, dann wieder Holz und zum Schluss Hirschhorn. Die Zwischenschicht aus Messing in der Mitte des Griffes ist von zwei Scheiben aus Leder umgeben. Der Spitzerl geht durch den gesamten Griff und ist hinten miteiner Messingniete vernietet.



Technische Daten:
Klinge: Lauri Camping
Klingenstahl: X50CrMo14
Klingenlänge: 14,5 cm
Klingenstärke: 3 mm
Klingenhöhe: 26 mm
Klingenhärte: 57 HRC
Schliff: Skandi
Erl: Spitzerl, vernietet
Griffmaterial: Obstholz, Hirschhorn,  Neusilber, Messing, Leder




Der Bärentöter



Der "Bärentöter" war Christophs drittes Messer und ist ein wahrer Prügel. Als Klinge verwendete er die Lauri „Huggarblad“ mit 21 cm Länge. Sie besteht aus Kohlenstoffstahl. Dieser ist recht schnitthaltig, feinkörnig und kann einfach sehr scharf abgezogen werden. Die Härte liegt bei ca. 59 HRC. Sie hatte ursprünglich schwarz belassene Klingenseiten die mein Bruder aber blank geschliffen und poliert hat. Durch die Flexibilität der Kohlenstoffklinge und dem Skandi-Schliff sind trotz der hohen Härte Hackarbeiten kein Problem. Dabei hilft auch die Klingenstärke von 3,25 mm und die Tiefe von 39 mm. Der Griff ist voluminös und lang, auch was für große Hände. Vorne hat das Messer ein Parierelement aus einem Sandwich von Neusilber und Messing. Dahinter ist ein Ring aus Neusilber der per Hartlöten mit dem Parierelement verbunden ist. Die Kappe am Griffende besteht aus Neusilber und ist ebenfalls hartgelötet. Im Griff aus gebeizten Holz sind als Verzierung kleine Nägelchen eingeschlagen. Ich finde das Messer liegt gut in der Hand. Zudem mag ich das rustikale Erscheinungsbild. Ich finde es sieht wie ein richtiges wwwaaaaaaaaaaaaahhh „Ork-Messer“ aus.


Technische Daten:

Typ: großes Arbeitsmesser
Klinge: Lauri Huggarblad
Klingenstahl: niedriglegierter Kohlenstoffstahl 81CrMnSi2-2-1, Typ II, übereutektuid
Klingenlänge: 21 cm
Klingenstärke: 3,25 mm
Klingentiefe: 39 mm
Klingenhärte: 59 HRC
Schliff: Skandi
Erl: Spitzerl, verdeckt
Griffmaterial: Neusilber, Messing, Holz








Größenvergleiche: Auf dem linken Bild der martialische Bärentöter neben dem auch nicht gerade kleinen Nr. 2.
Das Rechte Bild zeigt den Bärentöter neben einem Marttiini Rapalla 11cm welches ähnlich dem Marttiini Condor 11cm ist (siehe "Fahrtenmesser Rezesionen" unter Serienmesser). 
 


Schnitzmesser

Mein Bruder baute sich, genau wie ich, ein Schnitzmesser. Die schlanke Klinge von Erik Frost, heute Morakniv (zwischenzeitlich Mora of Sweden), besteht aus Laminatstahl. Dabei hat die Schneidlage eine Härte zwischen 61 bis 62 HRC. Als Griffholz verwendete er ganz verschiedene Reste. Die Schicht zwischen den Holzscheiben besteht jedes mal aus Balsaholz. Passung und Endscheibe bestehen aus Neusilber. Der Spitzerl geht auch bei diesen Messer durch den gesamten Griff und ist hinten vernietet. Zum Schluss wurde der Griff gewachst.

Die Bilder zeigen das Schnitzmesser vor dem Wachsen (linkes Bild) und die einzelnen Bestandteile des Messers (rechts).
Das Messer mit seinem schönes vielschichtigem Griff inspirierte zu meinem Griff für das Handtaschenmesser "Oma".

Technische Daten:
Klinge: Erik Frost 80
Klingenform: Drop-Point
Klingenstahl: Laminat-Kohlenstoffstahl
Klingenlänge: 8,3 cm
Klingenstärke: 2,5 mm
Klingenhöhe: 15,3 mm
Klingenhärte: 61-62 HRC
Schliff: Skandi
Erl: Spitzerl, vernietet
Griffmaterial: Neusilber, verschiedene Holzsorten, Balsaholz
 


Landsknecht



Dieses elegante Messer besitzt eine 17,5 cm lange Klinge von
Anssi aus Finnland. Sie wird aus 4 mm dicken Kohlenstoffstahl von Böhler-Uddeholm handgefertigt. Sie ist äußerst scharf, flexibel und leicht nach zu schärfen. Die Klinge hat einen Querschnitt der dem eines Diamanten ähnelt. Die dickste Stelle befindet sich etwa auf zweidrittel der Klingenhöhe. Das macht die Klinge leicht und trotzdem stabil. Der Spitzerl verjüngt sich zum Ende hin (Trappert-Tang).
Der Griff aus Obstholz ist dreigeteilt und durch Lederscheiben getrennt. Die Zwinge und Endkappe sind aus Neusilber hartgelötet. Das Messer wurde erst schwarz und dann rötlich gebeizt. Anschließend wurde der Griff angeschliffen und poliert. Ich habe dem Messer hier den Namen "Landsknecht" gegeben weil ich finde das es wie ein Beimesser der Landsknechte aussieht. Es liegt sehr gut in der Hand und ist äußerst führig. Ein richtiger Kämpfer. Mein Bruder nähte ihm eine Scheide aus schwarz gefärbten Leder.

Technische Daten:
Klinge: Anssi 175
Klingenstahl: Kohlenstoffstahl
Klingenlänge: 17,5 cm
Klingenstärke: 4 mm
Klingenhöhe: 28 mm
Schliff: Flachschliff
Erl: Spitzerl
Griffmaterial: Neusilber, Obstholz, Leder
Scheide: Leder
 
 
 
 


SL

Dieses schöne Messer fertigte mein Bruder für eine Freundin. Ihre Initialen sind SL und finden sich sowohl auf dem Messer als auch auf der Lederscheide wieder. Daher habe ich das Messer "SL" genannt. Die Klinge ist von Lauri und aus rostträgen Stahl gefertigt. Sie ist 8 cm lang und besitzt eine starke Drop-Point Form.
Passung und Endstück des Griffs sind aus Neusilber. Ebenso wie der hartgelötete Ring um die Griffmitte auf dem die Initialen eingraviert sind. Der Griff aus Eibenholz weist teils eine sehr schöne violette Färbung auf und wurde gebeizt. Der Spitzerl wurde wieder hinten vernietet.

Die Scheide besitzt einen Durchstechschutz aus Holz und wurde dem Messer auf dem Leib genäht. Dazu verwendete er 5 mm dickes Vollleder das anschließend braun gefärbt wurde.

Technische Daten:
Klinge: Lauri Drop-Point
Klingenform: Drop-Point
Klingenstahl: X50CrMo15
Klingenlänge: 8 cm
Klingenstärke: 3 mm
Klingenhöhe: 25 mm
Klingenhärte: 57 HRC
Schliff: Skandi
Erl: Spitzerl, vernietet
Griffmaterial: Eibe, Neusilber
Scheide: Leder mit Durchstechschutz


Noch hochauflösendere Bilder der Messer gibt es in der Galerie.


Aufwärts

Sie befinden sich hier: Messer meines Bruders und sind Besucher Nr.: 45977
Heute waren schon 5 Besucher (42 Hits) hier!